Pfadfinder

BPS Pfadfinder Porta Westfalica

 

Herzlich willkommen! Schön, dass du uns gefunden hast. Wir sind die Pfadfinder in Porta Westfalica Veltheim und wollen uns hier kurz vorstellen.

 

Was ist BPS?

In Deutschland gibt es viele verschiedene Pfadfinder, die zu unterschiedlichen Bünden gehören. Unsere Siedlung in Porta Westfalica gehört zur BPS, dem Baptistischen Pfadfinder Bund. Das ist ein christlicher Verband mit ca. 1300 Pfadfindern aus 40 Stämmen in ganz Deutschland. Wenn du mehr über die BPS erfahren willst, empfehlen wir dir dich auf der Website des Bundes bps-pfadfinder.de umzuschauen.

 16Über Uns

Momentan sind wir vier Mitarbeiter und haben eine Sippe, wie man die Gruppen bei den Pfadfindern nennt. In der Sippe („Die Kobras“) treffen sich zurzeit einige Jungen im Alter von 11-13 Jahren mit ihren Mitarbeitern, um gemeinsam die Natur und die Gemeinschaft zu genießen und dabei noch einiges pfadfinderisches, wie Feuer machen oder Spurenlesen, zu lernen. Diese sogenannte Sippenstunde findet jeden Dienstag im Freien statt.

Außerdem treffen sich auch die Wölflinge bei uns. In dieser Gruppe kommen Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren zusammen, um – angelehnt an das Dschungelbuch – spielerisch biblische Werte und Normen zu verstehen und zu lernen. Auch dieses Treffen findet draußen statt.

 

 11
Hajks und Lager

 

Zusätzlich veranstalten wir auch größere Aktionen wie zum Beispiel Hajks oder Lager.

Der Hajk ist eine Wanderung mit Übernachtungen in der Natur. So eine Wanderung kann auf unterschiedlichste Art und Weise durchgeführt werden.  Da gibt es den Survival-Hajk, bei dem man mit so wenigen Sachen wie möglich loswandert und sich so durchschlagen muss.

Oder den Improvisations-Hajk, bei dem einfach jeder was zu essen mitbringt und man ohne eine bestimmte Route losgeht und schaut wo man ankommt. Oder man macht einen normalen Hajk, bei dem vorher alles organisiert ist und man einfach die Natur und die Gemeinschaft genießen kann.12

Bei einem Lager sieht das etwas anders aus. Dort stellen wir unsere Kohten (große s chwarze Zelte) auf und verbringen eine bestimmte Zeit auf einen Platz. Meistens gibt es ein Programm, welches durchgeführt wird und viele Spiele, die unglaublich viel Spaß machen.

 

 

Bei den ganzen Aktionen und Sippenstunden darf aber eine Sache nicht fehlen: Unser Gott. Er ist derjenige, den wir durch die Natur und die Dinge die wir tun besser kennen lernen wollen. Und Ihn wollen wir auch den Kindern näherbringen.14

 

Wenn dich die Pfadfinder interessieren, du mehr wissen willst oder Lust hast einfach mal raus zu kommen und die Natur, Gemeinschaft und Abenteuer zu erleben, dann bist du bei uns genau richtig. Schreib uns einfach an und du bekommst die nötigen Informationen. Wir freuen uns auf deine Nachricht, auch wenn du älter oder jünger bist als unsere aktuelle Gruppe (wir brauchen auch weitere Mitarbeiter ;))

 

 

Gut Pfad (wie der Pfadfinder zur Verabschiedung sagt)

wünschen die Pfadfinder aus Veltheim

13