Vorstellung

Die Freie ev. Christengemeinde Veltheim wurzelt in der Reformation und der Täuferbewegung. So sind der Glaube an die göttliche Autorität der Bibel und die Errettung allein aus Glauben durch die Gnade Gottes fester Bestandteil unseres Glaubensbekenntnisses.

Die Glaubenstaufe und bedingungsloser Pazifismus haben unsere Vorfahren in Konflikt mit Kirche und Staat gebracht. Sie wanderten nach Russland aus, wo sie ihren Glauben und ihre Kultur über einige Jahrhunderte lebten und pflegten.

Unter der Herrschaft der Sowjets wurden sie als Staatsfeinde verfolgt, verschleppt und regelrecht versklavt. Viele starben in den Arbeitslagern oder wurden ermordet. Selbst nachdem sich die Lage wieder normalisierte, blieben Argwohn, Hass und Diskriminierung seitens der russischen Bevölkerung bestehen.

In dieser Zeit war der Glaube an ihren Gott, der einzige Halt, den unsere Vorfahren hatten.

Im Zuge der Öffnung der Sowjetunion unter Gorbatschow kehrten viele nach Deutschland zurück. Der Glaube und die gemeinsamen Erfahrungen verbanden sie. Binnen kurzer Zeit entstanden überall in Deutschland neue Gemeinden, deren Mitglieder mehrheitlich russlanddeutschen Hintergrunds waren. Die FECG Veltheim gehört zu ihnen.

Heute sehen wir uns als Teil der deutschen Gesellschaft und fühlen uns mit der Region verbunden. Dennoch sind die Spuren unserer ganz besonderen Geschichte in unserer Gemeinde sichtbar.

Gegründet wurde unsere Gemeinde im Herbst 1995 als Zweig der Evangelisch-freikirchlichen Baptistengemeinde Lerbeck. Nach einem nicht einfachen Start, wuchs die Gemeinde innerhalb weniger Jahre von nur 50 Mitgliedern auf mehrere Hundert an. Die Fokussierung auf Kleingruppenarbeit förderte nicht nur das zahlenmäßige Wachstum, sondern auch das geistliche. Besonders erfolgreich war die Arbeit unter Russischsprachigen. Aus dieser Arbeit heraus entwickelte sich ein weiterer wichtiger Bereich unserer Gemeinde: das Reha-Zentrum für Alkohol- und Drogenabhängige. Viele Ex-Junkies gehören mittlerweile zu unseren fähigsten Mitarbeitern.

Entsprechend der Vision „Deutschland braucht Gemeinden!“ arbeitet die FECG Veltheim an vielen verschiedenenGemeindegründungsprojekten in der Region und ganz Deutschland mit. Aus dieser Arbeit ist bereits eine ganze Reihe aktiver Gemeinde entstanden, die ebenfalls dasselbe Ziel verfolgen.

Ein Herzensanliegen ist uns die Förderung von Kindern, Jungscharlern, Teens und Jugendlichen. Daher bieten wir bereits seit vielen Jahren ein altergerechtes und vielseitiges Programm für diese Zielgruppe an.